MapMyRide: Noch ein Routenplaner für Velofahrer

Download PDF

image

Ähnlich wie das kürzlich vorgestelle Bikemap dient MapMyRide dazu, persönliche Trainingsstrecken und Touren über ein Google Maps Mashup zu erfassen. Das Konzept ist vergleichbar, MapMyRide bietet und verlangt allerdings von allem ein bisschen mehr: mehr Zeichen-Tools, mehr Angaben zu den Touren, mehr Angaben zur Person – und mehr Werbung. Bikemap ist schlanker und diskreter und deshalb meine bevorzugte Lösung.

KML, GML, GPX: Dateiformate für Geo-Daten

Download PDF

Wer sich mit Geo-Informationssytemen beschäftigt stösst zwangsläufig auf Dateiformate, die man sonst nicht unbedingt kennt. Den drei wichtigsten ist gemeinsam, dass sie auf XML basieren und dadurch vergleichsweise einfach zwischen unterschiedlichen Applikationen ausgetauscht werden können.  

KML (Keyhole Markup Language)

KML ist ein von Keyhole (heute Google) entwickeltes Dateiformat, das insbesondere von Google Earth genutzt wird, aber auch von Google Maps, ArcGIS Explorer oder NASA World Wind gelesen werden kann. Dasselbe gilt für KMZ (Keyhole Markup Language with ZIP Compression), das eine komprimierte Version von KML darstellt.

GML (Geography Markup Language)

GML ist ein vom Open Geospatial Consortium (einem internationalen Standardisierungs-Gremium für Geo-Daten) entwickeltes Dateiformat.

GPX (GPS Exchange Format)

GPX ist ein von TopoGrafix entwickeltes, offenes und freies Dateiformat, das sich insbesondere für GPS-Daten (Punkte und Strecken) eignet. Das Format wird von einer Vielzahl von Programmen und Websites verarbeitet.

swissinfoGEO: Oldtimer mit Vorzügen

Download PDF

image

Neben Google Mapsmap.search.ch und local.ch  wirken die meisten anderen Kartenapplikationen etwas altbacken und träge. Dies gilt auch für das GIS von Swissinfo. Dass ich trotzdem gelegentlich auf diese Applikation zurückgreife hat zwei Gründe: Einerseits werden die vertrauten Landkarten des Bundesamts für Landestopografie Swisstopo eingesetzt, andererseits kann man Koordinaten gemäss dem Schweizerischen Koordinatensystem ablesen.

Route 66 Mobile 7 macht Smartphone zum Navigationsgerät

Download PDF

image

Mobile 7 von Route 66 ist ein Bundle aus Hard- und Software, das aus einem nicht-GPS-fähigen Smartphone ein Navigationsgerät macht. Nebst der Software (für Windows Mobile 5 oder Symbian) und dem Kartenmaterial (wahlweise für Schweiz, Deutschland und Österreich oder für ganz Europa) enthält die Schachtel vor allem einen kleine GPS-Empfänger, der über BlueTooth mit dem Handy kommuniziert. Voraussetzung ist, dass das Smartphone 16 MByte freien Arbeitsspeicher sowie einen freien SD- bzw. Mini-SD-Kartenschacht besitzt.

Million Marker Map: Google Maps mit grossen Datenmengen

Download PDF

image

Bei einer grösseren Zahl von Markern (oder anderen überlagerten Objekten) wird ein Google Maps Mashup spürbar träge. Die Million Marker Map ist eine Demo-Applikation, wie man diese Einschränkung umgehen kann.

«The million-marker map is an experimental set of Flash and JavaScripts add-ons to the Google Maps API that allows you to display and interact with very large data sets on a regular Google map. […]

This is a buggy, experimental, alpha release, so please proceed carefully. […]

We make no claim whatsoever about this being consistent with the Google maps terms of use.

We plan to relase the map component source code (ActionScript and JavaScript) under an open source license […]»

Bitte beachten Sie, dass die Million Marker Map derzeit nur mit Firefox und Safari, nicht aber mit Internet Explorer funktioniert.

Velotouren mit Google Maps planen

Download PDF

image

Bikemap.de ist ein Paradebeispiel dafür, wie man heute eine Website mit Velotouren (oder Radtouren, wie man in Deutschland sagt) baut: Das Google Maps Mashup zeigt den genauen Streckenverlauf mit Kilometerangaben, auf Wunsch werden Orte mit Links zur Wikipedia eingeblendet, und in der rechten Spalte ist das Höhenprofil zu sehen. Eine Tour kann bequem per IFrame in eine andere Website eingebunden, als GPX-Datei für GPS-Geräte oder als KML-Datei für Google Earth exportiert werden.