YouTube-Videos in Google Earth

Download PDF

image
In Google Earth steht nun auch eine Ebene mit YouTube-Videos zur Verfügung. Über Ortsmarken mit dem YouTube-Logo kann man auf Videos zugreifen, die in einem inhaltlichen Zusammenhang mit dem jeweiligen Ort stehen.

Das Konzept ist an sich naheliegend, der konkrete Nutzen allerdings beschränkt, wie eine Stichprobe am Beispiel von Zürich zeigt. Während bei den (schon länger verfügbaren) Panoramio-Fotos fast jedes Bild einen gewissen Informationswert hat, ist das Videomaterial ausgesprochen heterogen: Von Aufnahmen der Street Parade und des Züri-Fäscht-Feuerwerks über Wahlvideos der Parteien (Beispiel oben) und Tele-Züri-Sendungen bis hin zu privaten Party- und Klamauk-Videos gibt es so ziemlich alles, und die Qualität ist extrem unterschiedlich. Da Google den YouTube-Layer unter «Empfehlungen» anbietet, würde man eine etwas sorgfältigere Selektion erwarten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.