JeKaMi bei Google Maps

Download PDF

Google ist offenbar daran, den Kartendienst Google Maps für alle Benutzer zu öffnen: So wie bei Wikipedia jedermann neue Artikel anlegen oder bestehende bearbeiten kann, so wird man in Zukunft Positionsmarken auf Google Maps neu erstellen oder editieren können.

image Damit öffnet Google seinen Kartendienst der Qualitätssicherung durch die Community – mit allen Vorteilen (viele Augen sehen mehr als wenige) und Nachteilen (Missbrauch durch Werbung und Jux-Einträge). Übrigens funktioniert das Ganze noch nicht überall: In Mountain View etwa kann man bereits Positionsmarken erstellen – in Zürich dagegen nicht.

Blick in die Sterne mit Google Sky

Download PDF

image

Es ist noch nicht lange her, da hat uns Google mit einem Update für Google Earth überrascht, das es erlaubt, nicht nur unseren eigenen Planet, sondern auch das Weltall zu erkunden.

Nicht ganz so überraschend sind die entsprechenden Aufnahmen nun auch im Web verfügbar gemacht worden – kurz nach der Ankündigung von Microsofts World Wide Telescope. Google Sky heisst der Service, der an Google Maps angelehnt ist und zusammen mit Google Moon und Google Mars dem breiten Publikum das Weltall erschliesst. Was bei Google Maps die Karten-, Satellitenbild- oder Reliefdarstellung sind, sind bei Google Sky die Standard-, Infrarot- und Mikrowellendarstellung. Schön ist, dass man die Transparenz dieser Layer einstellen kann.

Gemeinsam Karten erstellen mit Wikyblog

Download PDF

image

Um gemeinsam online an Texten zu arbeiten benutzt man mit Vorteil ein Wiki. Wie aber erstellt man gemeinsam eine Kartensammlung? Beispielsweise mit Wikyblog, einer interessanten Mischung aus Wiki, Blog und Google Maps Mashup. Ob man nun eine Sammlung der besten Velotouren, der schönsten Gartenrestaurants oder der Fundstellen einer bestimmten Tierart anlegen möchte: Wikyblog ist eine Lösung, die out of the box die Grundfunktionalität zur Verfügung stellt. Dabei fällt auf, dass die Software dank AJAX angenehm schnell ist und zudem über ein Tab-Konzept verfügt, das es leicht macht, gleichzeitig mehrere Wikiseiten geöffnet zu haben. Wikyblog ist Open Source Software (GPL) und setzt einen Webserver mit PHP und MySQL voraus.

Flugbewegungen über Zürich in Echtzeit – oder fast in Echtzeit

Download PDF

image

Der Flugverkehr am Flughafen Zürich-Kloten hat in der letzten Zeit für hitzige Diskussionen gesorgt – insbesondere seit der Landeanflug auf Druck von Deutschland vermehrt von Südosten durchgeführt werden muss. Air Traffic, ein Projekt von zwei Studenten der Fachhochschule Winterthur, visualisiert auf eindrückliche Weise, was am Zürcher Himmel passiert: In Form eines Google Maps Mashups werden für jedes Verkehrsflugzeug Fluggesellschaft, Flugnummer, Position, Höhe, Geschwindigkeit, Steig-/Sinkrate und Flugzeugtyp angegeben. Bis vor kurzem erfolgten diese Angaben in Echtzeit; seit der Intervention des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) müssen die Daten um 15 Minuten verzögert werden. Diese Massnahme, die der Terrorismusbekämpfung dienen soll, ist aus Sicht der Benutzer von Air Traffic ausgesprochen bedauerlich, da die höchst innovative und weitherum beachtete Website damit viel an Attraktivität einbüsst. Und da es offenbar verhältnismässig einfach ist, die Transpondersignale von Flugzeugen zu empfangen, ist der Sinn dieser Massnahme nur sehr bedingt einzusehen.

Mehr zum Thema: