GITTA: E-Learning-Kurse für GIS-Technologien

Download PDF

Wer sich die technologischen Grundlagen von Geografischen Informationssystemen (GIS) erarbeiten will, stösst früher oder später auf das GITTA-Projekt. Entstanden an der Universität Zürich und zunächst nur für deren Studenten zugänglich wurde GITTA 2006 unter einer Creative Commons-Lizenz freigegeben und in einen unabhängigen Trägerverein überführt. Im September 2008 hat das Projekt den renommierten Medida-Prix erhalten. Um Zugang zu den Lerninhalten zu erhalten genügt es, sich mit einer E-Mail-Adresse zu registrieren. Damit erhält man zugleich Zugang zu CartouCHe, einem E-Learning-Projekt im Rahmen des Swiss Virtual Campus, das sich der Kartografie mittels Multimedia und Internet widmet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.