Wie man einen Wikipedia-Artikel georeferenziert

Download PDF

image

Immer mehr Wikipedia-Artikel, die sich auf einen bestimmten geografischen Ort beziehen, sind georeferenziert, d.h. mit Koordinaten versehen. Durch einen Klick auf diese Koordinaten gelangt man auf eine zentrale Seite, von wo aus man mit einem weiteren Klick den gesuchten Ort auf einem von diversen GIS-Systemen anzeigen lassen kann.

image

Die Frage ist nun, wie man solche Koordinaten selbst in einen Wikipedia-Artikel einfügt. Eine elegante Variante führt über Google Earth und ein Plugin aus dem Alder-Wiki. Dieses Plugin (eine KMZ-Datei) wird mit Google Earth geöffnet und blendet ein Fadenkreuz ein, das man über dem zu beschreibenden Objekt positioniert. Durch einen Klick wird diese Position dann in ein Web-Formular übertragen, wo man die Formatierung definiert und Zusatzinformationen einfügt. Dieses Formular generiert dann den Wiki-Code, den man mit Copy/Paste in den Wikipedia-Artikel einfügt, beispielsweise {{Coordinate|article=/| NS=47.35892| EW=8.53027| type=landmark| name=Museum Rietberg| region=CH-ZH}}. Das Resultat sehen Sie hier.

Hat man das Prinzip einmal verstanden, ist es ausgesprochen einfach und effizient. Es gibt also eigentlich keinen Grund, warum man nicht jeden Wikipedia-Artikel auch gleich mit den Geokoordinaten versehen sollte.

One thought on “Wie man einen Wikipedia-Artikel georeferenziert

  1. Mich würde es interessieren, wie man die Georeferenzierten Wiki Artikel mit einem PHP Script finden und parsen kann und den ersten Absatz in die eigene Homepage einlesen kann mit einem Link zum gesamten Artiikel.

    Mfg Matthias

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.